Mülltrennung 2: Warum muss ich den Müll trennen und was passiert, wenn ich das nicht tue?

Die Mülltrennung existiert in Deutschland seit vielen Jahren und ist für die Menschen in Deutschland eine selbstverständliche Sache. Aber hier möchten wir ein bisschen darüber sprechen.

Erstmal stellt sich die Frage, warum soll ich den Müll trennen?

Das Hauptziel der Mülltrennung ist Umweltschutz… und gleichzeitig sparen wir durch richtige Mülltrennung alle Geld. Plastik ist ein nicht erneuerbar Rohstoff. Wenn man ihn vom übrigen Müll trennt, kann man das Plastik wieder verwenden, so dass insgesamt weniger Abfall entsteht und die Umwelt weniger belastet wird.

Was passiert, wenn ich meinen Müll nicht trenne?

Natürlich schadet es der Umwelt, wenn die Rohstoffe aus den Abfällen nicht wiederverwertet werden können. Aber gleichzeitig schadet es auch dem Geldbeutel: Jede Leerung der Biomülltonne und der Restmülltonne kostet Geld:Je häufiger die Tonnen geleert werden, umso mehr muss man bezahlen. Und wenn diese beiden Mülltonnen immer zu voll sind, muss man selbst oder der Vermieter eine größere Mülltonne bestellen, deren Leerung auch mehr kostet. Die Abholung von Papiermüll und den gelben Säcken ist kostenlos, wenn die Sachen richtig einsortiert sind. Deshalb sollte sich jeder bemühen, seinen Müll richtig zu trennen.
Mehr über dieses Thema finden Sie unter diesem Link
https://www.awld.de/